Alexandr aus Russland

Moskau und Pilsen- 2000 Kilometer Luftlinie.
Was treibt jemanden von so weit nach Pilsen?
Wir haben uns erkundigt.

Hallo, wie heißt du und was ist deine Verbindung zu Pilsen?


Hey, ich heiße Alexandr und bin gerade in meinem zweiten Promotions-Jahr an der Westböhmischen Universität. Ich forsche im Bereich der Plasmaphysik und der Physik dünner Schichten.

Und warum hast du dir gerade Pilsen ausgesucht, um deinen Doktor zu machen?

Um ehrlich zu sein, bin ich nicht wegen der Stadt, sondern der Uni gekommen. Ich habe gerade den Master in Moskau gemacht und über meinen nächsten Schritt nachgedacht. Und als jemand zu mir gesagt hat, dass man alle sechs Jahre etwas Umfassendes in seinem Leben verändern sollte, zum Beispiel die Arbeit oder den Ort wechseln, habe ich mich entschieden ins Ausland zu gehen.

Was sind die größten Unterschiede zwischen Pilsen und Moskau?

Naja, in Moskau leben 12 Millionen Menschen und wenn man das mit der Tschechischen Republik vergleicht, in der nur 10.5 Millionen Menschen leben, ist das ein Riesenunterschied. Für mich ist Pilsen ruhig, kompakt und ein gemütlicher und angenehmer Platz zum Leben. Und vielleicht mag ich es auch, weil es mich an meine Heimatstadt erinnert. Pilsen ist sehr komfortabel und hat gute Transportmöglichkeiten.

Was ist das Beste, was dir in Pilsen passiert ist?

Während meiner Zeit hier sind mir viele gute Dinge passiert. Ich habe viele tolle Leute kennengelernt. Während des Semesters kommen internationale Studenten aus aller Welt nach Pilsen. Ich habe eigentlich von allen gehört, dass sie es hier genießen und Pilsen ihren Freunden und Verwandten weiterempfehlen. In meinem Fall kann ich sagen, dass das Beste, was mir hier passiert ist, war, dass ich meine Freundin kennengelernt habe. Sie heißt Diana und hat hier an der Karls Universität im Bereich Zahnmedizin studiert und danach ein Praktikum im Universitätskrankenhaus in Pilsen gemacht.

Kannst du etwas über besondere Orte erzählen, die du bis jetzt besucht hast?

Ich glaube, dass allen, die mal am Platz der Republik in Pilsen waren, aufgefallen ist, wie schön er ist. Zum Spazierengehen kann man durch das Stadtzentrum vorbei an den historischen Gebäuden laufen. Außerdem gibt es zwei Parks im Zentrum- den „Šafaříkovy sady” und „Křižíkovy sady”. Im Frühling und Sommer gibt es dort viele schöne Pflanzen. Außerdem gibt es noch den großen Park im Stadtteil Bory. Im Sommer treffen sich die Leute und machen Picknicks oder spielen Spiele. Wenn man Hunger hat, kann man immer irgendein Café finden. Wenn das Wetter gut ist, kann man die schöne Aussicht aus dem Cross Café im Skyscraper Pilsens genießen. Von da aus kann man die ganze Stadt und viele schöne Sonnenuntergänge beobachten. Die Stadt kann man auch auf einem Hügel nah des Monuments Jindřichu Mikuleckému na Mikulce sehen. Es ist im Norden im Stadtteil Lochotin.

Und wo gibt´s die schönste Natur?

Ich erinnere mich an einen Spaziergang mit meiner Freundin zum Rotunda Svatého Petra a Pavla im Norden Pilsen. Es ist ein kleiner Turm auf einem Hügel. Ganz nah kann man gut picknicken. Auch nah ist Alt Pilsen, eine ganz kleine Stadt mit ruhigen Cafés wo man selbstgemachten Wein trinken kann. Im Stadtteil Bolevec gibt es mehrere große Seen wo es auch Schwäne gibt- also nicht vergessen Brot mitzunehmen.

Und die besten kulturellen Events?

Da gibt´s so viele, und das ist auch eine Sache von Interesse. Man kann das auf der Internetseite der Stadt nachschauen. Da ist für jeden etwas dabei.

Danke für deinen Einblick.

Wusstest du schon, dass ...


- Pilsen Kulturhauptstadt Europas 2015 ist

- der Kirchturm der höchste Kirchturm Tschechiens ist

- Karel Gott aus Pilsen kommt

- Pilsen zwölf Partnerstädte hat 

Pilsen eine Universitätsstadt mit mehr als 17 000 Studenten ist

- aus Pilsen das Pilsner Urquell kommt

- Bedřich Smetana hier gelebt hat

- es hier einen Engel gibt, der Wünsche erfüllt
 


 

Tandem    Západočeská univerzita v Plzni  Česko-německý fond budoucnosti  Ministerstvo školství, mládeže a tělovýchovy