Interview mit Heidi

Auf dieser Website wurde schon viel über das Leben hier in Pilsen niedergeschrieben. Aber weil Bilder oft genauso viel aussagen wie Worte, habe ich mir die Kamera geschnappt und habe mich auf die Suche nach Leuten gemacht, die mir Mimik und Antwort stehen wollen.


 

Das ist Heidi.

Sie kommt nicht aus den Bergen, sondern aus dem flachen Norden Bayerns. Seit zwei Monaten lebt sie jetzt schon in Pilsen. Hier arbeitet sie als europäische Freiwillige ein Jahr bei Tandem, genauer gesagt beim Projekt ahoj.info.

 


 

Hallo erst einmal. Wie geht es dir?

Wer in Pilsen nach ein wenig Glück sucht, geht am besten zu dem Engelchen am St.-Bartholomäus-Dom auf dem Pilsner Marktplatz. Was wünscht du dir von ihm?

Bier oder Wein?

Typisch Tschechisch: die Kofola. Schonmal probiert? Und wie hat es dir geschmeckt?

Neues Land, neue Sprache. Wie läuft es so mit dem Tschechisch?

Und wenn du mal etwas nicht verstehst. Wie reagierst du?

Danke für das Interview!

Wusstest du schon, dass ...


- Pilsen Kulturhauptstadt Europas 2015 ist

- der Kirchturm der höchste Kirchturm Tschechiens ist

- Karel Gott aus Pilsen kommt

- Pilsen zwölf Partnerstädte hat 

Pilsen eine Universitätsstadt mit mehr als 17 000 Studenten ist

- aus Pilsen das Pilsner Urquell kommt

- Bedřich Smetana hier gelebt hat

- es hier einen Engel gibt, der Wünsche erfüllt
 


 

Tandem    Západočeská univerzita v Plzni  Česko-německý fond budoucnosti  Ministerstvo školství, mládeže a tělovýchovy